Barockensemble Site

Alte Musik heute

Die Neugestaltung des Logos des Barock-Ensembles Amarillis sollte die Modernität und den Wagemut seiner beiden Gründerinnen, der Flötistin Héloïse Gaillard und der Cembalistin Violaine Cochard, zum Ausdruck bringen, ohne dabei die Ehrwürdigkeit der Alten Musik zu verleugnen, die im Herzen ihres Repertoires erklingt. In einem kühnen Federschwung geschrieben, schlägt dieser in den schlichten und modernen Farben rosa und anthrazit gehaltene Schriftzug eine Brücke zwischen 17. Jahrhundert und Moderne: das feminine Rosa als Sinnbild der beiden Musikerinnen, die schwungvolle Ausschweifung und die schnörkeligen Verzierungen als Ausdruck barocker Lebendigkeit. Es ist mir eine wahre Freude, dieses talentierte Ensemble in seiner Entwicklung bereits seit zehn Jahren begleiten zu dürfen.

Begleitung eines Strategiewechsels

Dank der aktuellen Erfolge gastiert das Ensemble Amarillis immer häufiger auf den renommierten Bühnen Frankreichs und weltweit. Die Herausforderung dieses Projekts bestand darin, das Bild des Ensembles und seine Kommunikationsmittel dem gewachsenen Bekanntheitsgrad anzupassen und auf eine professionellere Ebene zu heben. Dazu zählen ein glaubwürdigeres Auftreten gegenüber den Organisatoren großer Festivals oder eine engere und dauerhaftere Bindung des Publikums oder der Förderer durch Newsletter und soziale Netzwerke. Daher habe ich die Webseite unter dem Aspekt der Schlichtheit und Eleganz überarbeitet, um den Zugang zu wesentlichen Informationen für jegliche Nutzer, seien dies Konzertorganisatoren, Journalisten oder Zuhörer, zu erleichtern. Außerdem wurde die Seite teilweise responsiv gestaltet, um auch auf die Bedürfnisse der mobilen Nutzer einzugehen.

Ceciledesign
Ceciledesign