Wassersystem Interface

Entwicklung der Oberfläche eines in der Forschungswelt etablierten Produkts

Die Gesellschaft Merck-Millipore ist weltweit der Spezialist im Bereich hochqualitativer Wasseraufbereitungssysteme. Nach dem Redesign der anwenderfreundlichen Produktserie Smart, die eher für den universitären Bereich entwickelt wurde, bekam ich den Auftrag die Benutzeroberfläche der professionelleren Serie Milli-Q®, eines Ultrareinstwassersystems, zu gestalten.  Zum ersten Mal bot die Firma mit der e-Solution Millitrack® Compliance eine eigens von ihnen entwickelte Software an.

Verständlichkeit über alle Sprachgrenzen hinweg

Diese innovative Software erlaubt die Rückverfolgung, Kontrolle und Zertifizierung der Wassersysteme während und nach deren Nutzung. Die Herausforderung dieses Projekts bestand für mich darin, eine Form der Darstellung dieses komplexen Systems zu finden, die Forschern weltweit und über alle Sprachgrenzen hinweg eine schnelle und intuitive Bedienung und Interpretation ermöglicht.

Gestaltung einer Symbolbibliothek

Nach Inventur aller Systemkomponenten habe ich eine allgemein verständliche, umfangreiche technische Symbolbibliothek gestaltet. Die Kombination aus aussagekräftigem Symbol und Farbschema ermöglicht auf einen Blick die präzise Diagnose der Abläufe.

Eine erfolgreiche Teamarbeit

Durch die enge Zusammenarbeit mit den Ingenieuren von Merck-Millipore konnte meine Symbolgrammatik durch Animationen zum Leben erweckt werden, was zusätzlich zu einer verbesserten Verständlichkeit des Wassersystems und seiner Prozesse führte. Das Ergebnis erfüllte nicht nur die aktuellen Normen an die Reinstwasseraufbereitung, sondern fand in Forscherkreisen weltweit große Anerkennung.

Ceciledesign
Ceciledesign